BÄKO-magazin

Sweetart am neuen Standort

Die Dekor- und Patisserieschule Oppeneder hat ihren Standort gewechselt und bietet weiterhin vielseitige Kurse an.

Die Dekor- und Patisserieschule Oppeneder hat ihren Standort gewechselt und bietet weiterhin vielseitige Kurse an.

 

Das Unternehmen „Sweetart“ zog von München um in neue, größere Räume in Unterschleißheim im Münchner Norden; somit in die Nähe zum internationalen Airport. Die internationalen Kursteilnehmer finden nun ein helles Seminarzentrum in einem lebendigen Gewerbegebiet vor, neben dem auch ein neues Hotel eröffnete.

Molekularküche und Hochzeitstortendekor

Demnächst findet als eines der Highlights wieder ein Kurs mit dem Ducasse-Schüler Angelo Zicaro (ausgebucht) statt, der in die futuristisch anmutende Molekularküche einführt. Beim Seminar über Englischen Hochzeitstortendekor Ende Juni vermittelt der Gastreferent Andy Whitson die alte englische Kunst der Herstellung von Gelatinezucker-Arbeiten und Tragantblüten vermittelt.

 

Unterstützt wird Sweetart in seiner Arbeit nun auch durch mehrere Sponsoren wie Meiko Maschinenbau, Pacojet, Bohner und Rational. Weitere Informationen über z.B. Kurse und den neuen Standort findet Interessierte auf der Internetseite www.sweetart.de.