BÄKO-magazin

Kooperation zwischen Mars und Callebaut

Die beiden führenden Süßwarenhersteller Mars und Barry Callebaut haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um ein verbessertes Angebot an gesundheitsfördernden Kakaoflavanolen in Schokolade zu erreichen.

Die beiden führenden Süßwarenhersteller Mars und Barry Callebaut haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um ein verbessertes Angebot an gesundheitsfördernden Kakaoflavanolen in Schokolade zu erreichen.

 

Für Verbraucher wird es bald einfacher sein, die wohltuenden Kakaoflavanole in Lebensmitteln zu identifizieren und entsprechende Produkte zu kaufen. Flavanole sind natürliche, in der Kakaobohne vorkommende Pflanzenstoffe, denen wichtige positive Wirkungen auf den Kreislauf und andere gesundheitliche Effekte zugeschrieben werden.

 

Breiteres Angebot an flavanolreichen Schokoladenprodukten

Mars und die Barry Callebaut haben jetzt eine gegenseitige Lizenz- und Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die weltweit ein breiteres Angebot an flavanolreichen Schokoladenprodukten und einen vereinheitlichten Flavanolanteil in diesen Erzeugnissen verspricht. Die Vereinbarung zwischen diesen beiden weltweit führenden Schokoladenherstellern ist ein erster Schritt auf dem Weg zu einem konsistenten Standard für gesundheitsfördernde Produkte mit Kakaoflavanolen.

 

Jahrzehntelange Forschungsarbeiten weisen darauf hin, dass Kakaoflavanole einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislauf-System und damit verbundene Funktionen haben können. Bisher hatten die Hersteller jedoch Mühe, den Flavanolgehalt in Lebensmitteln konsistent zu halten, zuverlässig zu messen und den Nutzen von Flavanolen zu kommunizieren.

 

Allgemein anwendbare Standards

Mars verfügt über innovatives wissenschaftliches Know-how in der Analyse und Konservierung von Flavanolen und deren Gesundheitsnutzen. Die jetzt geschlossene Partnerschaft mit der Barry Callebaut AG, dem weltweit führenden Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, soll nun allgemein anwendbare Standards für die Messung der nützlichen Flavanole in Lebensmitteln entwickeln und die Akzeptanz und Verfügbarkeit von Erzeugnissen mit garantiertem Flavanolgehalt verbessern.

 

 

Seit Anfang Februar 2010 lizenziert Barry Callebaut Mars-Patente und zeigt künftig in den USA und auf anderen Märkten auf seinen Acticoa®-Produkten mit einem garantiert gleichbleibend hohen Flavanolgehalt das Cocoapro®-Logo von Mars – eine Hand, die eine Kakaobohne umschließt.

 

Die beiden Unternehmen haben vereinbart, bei der Promotion flavanolreicher Schokoladenprodukte mit einem garantierten Mindestgehalt an Kakaoflavanolen zusammenzuarbeiten. Beide Unternehmen werden in den nächsten Monaten ihre wissenschaftlichen und ihre Marketingpublikationen sowie ihre Internetseiten entsprechend überarbeiten, um die neue Zusammenarbeit widerzuspiegeln.