BÄKO-magazin

Lern- und Abenteuerevent zum Weltkindertag

Im Rahmen des Weltkindertages im Leverkusener Neulandpark am 19. September präsentiert Capri-Sonne Programmpunkte zwischen Ernährung, Bewegung und sozialer Kompetenz für Kids.

Im Rahmen des Weltkindertages im Leverkusener Neulandpark am 19. September präsentiert Capri-Sonne ein buntes Programmpunkte zwischen Ernährung, Bewegung und sozialer Kompetenz für Kids.

Die Feier zum Weltkindertag in Leverkusen möchte auf die Rechte von Kindern aufmerksam machen. Die Förderung von Freundschaften steht in diesem Jahr besonders im Mittelpunkt. „Dieses Anliegen unterstützt Capri-Sonne gern“, so Katrin Boettger, Marketing Direktorin der Getränkemarke. „Wir setzen uns für einen ganzheitlichen Lebensstil von Kindern ein. Mit Freunden Spaß zu haben, spielt dabei eine entscheidende Rolle.“

Ein Tag Capri-Camp in Leverkusen

Das Projekt von Capri-Sonne ist das Capri-Camp. Dieses Lern- und Abenteuer-Event findet 2009 bereits im fünften Jahr statt und präsentiert sich erstmals in Deutschland im Rahmen des Weltkindertages in Leverkusen, wo es die drei Kernthemen der Marke Capri-Sonne vereint: Ernährung, Bewegung und soziale Kompetenz. Der eigentliche Veranstaltungsort des Capri-Camps ist Lanzarote. Hier lernen Kinder in entspannter Atmosphäre nicht nur neue Freunde kennen, sondern bekommen auch viel Wissenswertes für eine positive Entwicklung mit auf den Weg, so der Veranstalter. Zwei Komponenten des Capri-Camps sind die „Ballschule Heidelberg“ und die Initiative „Starke Kids sind fair“ zur Gewaltprävention an Grundschulen, die beide von dem Kindergetränkehersteller unterstützt werden. Praktische Workshops rund um ausgewogene Ernährung runden das Konzept ab.

Reise ins Capri-Camp zu gewinnen

Aktiv werden und Spaß haben können die Kinder auch beim „Gute Laune-Malwettbewerb“: Hier dürfen die teilnehmenden Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihr eigenes „Gute Laune-Logo“ entwerfen. Vielleicht findet sich dieses schon bald in der Capri-Sonne-Welt wieder, so der Veranstalter. Und mit ein bisschen Glück können die kleinen Künstler die letzte Reise ins Capri-Camp in diesem Jahr gewinnen.