BÄKO-magazin

VR Leasing vermeldet für 2006 Rekordergebnis

Die VR-Leasing AG mit Sitz in Eschborn hat die Zahlen des Geschäftsjahres 2006 bekanntgegebe

Die VR-Leasing AG mit Sitz in Eschborn hat die Zahlen des Geschäftsjahres 2006 bekanntgegeben. Gegenüber 2005 stieg das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit um knapp 23% auf 70,3 Mio. Euro. Darin entahlten sind positive Sondereffekte in Höhe von 12 Mio. Euro. Mit einem Neugeschäftsvolumen von rund vier Mrd. Euro leistete das Geschäftsfeld Absatz- und Investitionsfinanzierung (Leasing, Mietkauf und Investitionskredit) einen wesentlichen Beitrag zu diesem Jahresergebnis und legte gegenüber dem Vorjahr um 13,3 % zu. Das Geschäftsfeld Factoring baute im vergangenen Jahr sein Umsatzvolumen um 43,6% aus und erreichte die Milliardengrenze. Das Umsatzvolumen bei der Zentralregulierung nahm um 5,2 % auf 6,9 Mrd. Euro zu. Reinhard Gödel, Vorstandsvorsitzender der VR Leasing, über diese Entwicklung: „Unsere Strategie, als Mittelstandsfinanzierer gezielt Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen anzubieten, hat sich bezahlt gemacht.“ Das Eigenkapital der VR-Leasing AG konnte im Jahr 2006 um 18% auf 249 Mio. Euro gesteigert werden. Die Eigenkapitalrendite (ROE) kletterte von 29,2% auf 41,1%. Das Aufwand-Ertrag-Verhältnis (CIR) stieg von 62,5% auf 63,4%.Wachstum durch Zusammenarbeit mit Volksbanken RaiffeisenbankenDurch die enge Zusammenarbeit mit den Volksbanken Raiffeisenbanken stieg das bankvermittelte Volumen im Geschäftsfeld Leasing um 22,2 % auf rund 1,3 Mrd. Euro. Von den Vertriebsleistungen der Volksbanken Raiffeisenbanken konnte vor allem der Bereich Factoring profitieren. Ein weiterer Faktor ist das Auslandsgeschäft. Die VB Leasing International verbesserte hier ihr Vorjahresergebnis um 27,2% auf rund 1,3 Mrd. Euro Neugeschäftsvolumen. Die Lombard Lízing verbuchte ein Volumen von 554,2 Mio. Euro im Leasinggeschäft. Kurzer JahresausblickDie VR-Leasing AG konnte im ersten Quartal stärker wachsen als der Markt. Als Hauptgrund wird das boomende Nutzfahrtgeschäft angegeben. Im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie setzte sich die Erholung aus dem vierten Quartal 2006 fort. Der Trend im Maschinen-Leasing verstetigte sich und erreichte mit einem Zuwachs um 12,1 % ein Volumen von 197,5 Mio. Euro."