BÄKO-magazin

Intergastra-Auszeichnung für Hobart

Spültechnikhersteller Hobart hat auf der Intergastra den Gastro-Innovationspreis erhalten.

Spültechnikhersteller Hobart hat auf der Intergastra den Gastro-Innovationspreis erhalten. DieAuszeichnung nahm Silvio Koch, Hobart-Direktor für Vertrieb und Marketing, auf der Eröffnungsfeier der Fachmesse aus den Händen von Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger entgegen.Die ausgezeichnete Bandspülmaschine "PREMAX FTP" ist laut Hobart die einzige Spülmaschine am Markt, die mit bis zu 50% weniger Wasser, bis zu 30% weniger Energie und bis zu 80% weniger Reiniger auskommt. Damit ermöglicht sie nicht nur eine drastische Reduzierung der Betriebskosten, sondern schont auch nachhaltig die Ressourcen. Insgesamt hat Hobart für die "PREMAX" mehr als 100 Patente angemeldet.Die Neuerungen des Innovationsführers aus Offenburg haben die Jury in Stuttgart überzeugt. Sie würdigt ausdrücklich die Entwicklungsarbeit und den "wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt". Der Gastro-Innovationspreis erweitert die Liste zahlreicher Auszeichnungen, die Hobart seit der "PREMAX"-Einführung erhalten hat, darunter waren die Aufnahme in die "Top 100" der innovativsten Unternehmen Deutschlands, eine Einladung vom Bundespräsidenten Horst Köhler zur Woche der Umwelt, der "FCSI European Award", der "Seatrade Insider Cruise Award" und der "Küche Award Technik".