BÄKO-magazin

Wiesheu-Stiftung fördert junge Wissenschaftler

Die Wiesheu-Stiftung fördert Wissenschaft und Forschung im Bereich der Backwarenherstellung: Jüngst wurde das erste Stipendium für ein Studium in Paris vergeben.

Die Wiesheu-Stiftung in Burgstetten, deren Ziel es ist, Wissenschaft und Forschung speziell im Bereich Backwarenherstellung zu fördern, hat ein erstes Stipendium vergeben: Sarah Bock kann mit Hilfe des Stipendiums jetzt an der AgroParisTech in Paris ihr Master-Studium im Bereich Ernährung und Gesundheit beginnen. Sarah Bock hat im Juli 2010 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ihr Bachelor-Studium (Bachelor of Science, Schwerpunkt Ernährungswissenschaften) erfolgreich beendet.

 

Stipendium öffnet Türen

Die AgroParisTech ist Mitglied der ParisTech, dem angesehenen

Zusammenschluss der zehn führenden französischen Hochschulinstitutionen für Wissenschaft und Ingenieurswesen. Sarah Bock wird „Aliments et Bio-Produits “ (Nahrungsmittel und Bioprodukte) studieren und sich dann auf „Nutrition et Sante“ (Ernährung und Gesundheit) weiter spezialisieren. „Wir freuen uns sehr!“, so Marga Wiesheu und Armin Juncker, die gemeinsam die Stiftung führen, „Sarah Bock ist eine talentierte, zielstrebige junge Forscherin, der wir mit dem Stipendiat Türen aufstoßen konnten. Wir sind sicher, dass ihre Arbeit zukünftig ein Gewinn für die Backbranche und somit ein Fortschritt für eine ausgewogene Ernährung sein wird!"

.