BÄKO-magazin

Medaillenregen für Wolf ButterBack

Beim diesjährigen Qualitätswettbewerb der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat Wolf ButterBack mit 16 Gold- und acht Silbermedaillen wieder besonders erfolgreich abgeschnitten.

Beim diesjährigen Qualitätswettbewerb der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat Wolf ButterBack mit 16 Gold- und acht Silbermedaillen wieder besonders erfolgreich abgeschnitten.

 

Dabei wurden alle eingereichten Produkte des Fürther Unternehmens mit Gold oder Silber ausgezeichnet – ein stolzes Ergebnis. Das Bamberger Hörnchen, das bereits seit einigen Jahren immer wieder die Gold-Medaille erhält, führt die Reihe der Top-Produkte an.

 

Ebenfalls mit Gold ausgezeichnet wurden das Laugen-Croissant, das Laugen-Korn- und das Keimkraft-Kipferl, das Schokobrötchen, die Nussschnecke, das Streusel-Nuss-Hörnchen sowie die Butter-Quarktasche.

 

Das jetzt mit neuer, saftigerer Füllung angebotene Schinken-Käse-Croissant und die Käseschnecke waren ebenfalls unter den mit Gold prämierten Produkten. Auch die Butter-Berliner, der eingereichte Donut sowie die Muffins erhielten die Goldmedaille.

 

„Über dieses ausgezeichnete Ergebnis freuen wir uns sehr“, so Tanja Böttcher, Marketingleiterin von Wolf ButterBack. „Es bestätigt uns einmal mehr den hohen Qualitätsstandard unserer Produkte, den wir durch einen konsequenten Qualitätssicherungsprozess im gesamten Unternehmen erreichen.“

 

 

 

Weitere Artikel zu: