BÄKO-magazin

Reimelt heißt jetzt Zeppelin

Die Zugehörigkeit der Reimelt Henschel GmbH zur Zeppelin Gruppe Friedrichshafen wird nun auch durch neuen Namen und Unternehmensauftritt präsentiert.

Die Zugehörigkeit der Reimelt Henschel GmbH zur Zeppelin Gruppe Friedrichshafen wird nun auch durch neuen Namen und Unternehmensauftritt präsentiert.

 

Seit 1. Juni firmiert

Seit der offiziellen Integration vor einem Jahr hat sich viel getan. Da beide Unternehmen -– sowohl Zeppelin als auch Reimelt – zu den weltweit führenden Anlagenbauern im Bereich des Rohstoffhandlings zählen, wurden Synergien ermittelt, Tochtergesellschaften zusammengelegt, die Geschäftsbereiche definiert und nun zu guter Letzt, die Firmennamen geändert: Die Reimelt Henschel GmbH firmiert seit 1. Juni 2010 unter Zeppelin Reimelt GmbH, die Zeppelin Silos & Systems GmbH unter Zeppelin Systems GmbH.

 

Die Zeppelin Reimelt GmbH plant, entwickelt, fertigt und montiert verfahrenstechnische Anlagen zum Handling von pulverförmigen, viskosen und flüssigen Rohstoffen sowie Mischer für die Lebensmittel-, Getränke-, Pharma-, Kosmetik-, kunststoffverarbeitende und chemische Industrie. Fettbackanlagen für die Lebensmittelindustrie und Compoundier-Systeme für die kunststoffverarbeitende und chemische Industrie gehören außerdem zum Portfolio der Zeppelin Reimelt GmbH.