BÄKO-magazin

Uniferm mit neuem Partner

Im Rahmen eines Joint Ventures sind an Uniferm, Werne, zwei Gesellschaftergruppen beteiligt. Die von deutschen Anteilseignern geführte Hefe-Union hält ebenso 50% der Anteile wie auch die RPS (Rheinische

Im Rahmen eines Joint Ventures sind an Uniferm, Werne, zwei Gesellschaftergruppen beteiligt. Die von deutschen Anteilseignern geführte Hefe-Union hält ebenso 50% der Anteile wie auch die RPS (Rheinische Presshefe- und Spritwerke). Mit Einstieg von ABF als Gesellschafter der RPS bekommt Uniferm einen neuen Partner als Anteilseigner, der über internationales Hefe- und Rohstoff-Know-how verfügt.Die ABF ersetzt als Gesellschafter die Gilde Bakery Ingredients. Uniferm, Anbieter von Backhefen, Backmitteln und anderen Bäckereirohstoffen, wird durch diesen Partnerwechsel umfangreiche Rohstoffzugänge und Wissen erhalten und sieht sich für die Zukunft im hart umkämpften Bäckereisektor gerüstet. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der Kartellbehörde."