BÄKO-magazin

Auf Wachstum konzentrieren

Die Gesellschafter Reinhold Zimmermann und Alfons Brüggen wechseln zum 1. April aus der operativen Geschäftsführung der Zimbo Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG in die RZ-Zimmermann GmbH & Co. Holding KG

Die Gesellschafter Reinhold Zimmermann und Alfons Brüggen wechseln zum 1. April aus der operativen Geschäftsführung der Zimbo Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG in die RZ-Zimmermann GmbH & Co. Holding KG, meldet die Lebensmittel Praxis. Wie es aus dem Unternehmen heißt, wolle man sich „auf die Wachstumsaufgaben der Zimbo-Gruppe“ konzentrieren. Gleichzeitig übernimmt als einer von drei Geschäftsführern Christof Queisser zum 1. April den Vorsitz der Geschäftsführung. Queisser war bisher bei internationalen Konzernen (u.a. Varta) tätig. Uwe Ginkel bleibt in der Geschäftsführung zuständig für alle Zimbo-Herstellungsbetriebe. Manfred Dahmen wird weiter als CFO seine Aufgaben wahrnehmen und konzentriert sich innerhalb der Geschäftsführung auf die Bereiche Finanzen und Administration. Mit Eintritt von Patrick Zimmermann in die Unternehmensgruppe wird der Generationswechsel vorbereitet. Zimmermann soll nach Einarbeitung als die dritte Generation in die Geschäftsführung des Familienunternehmens einsteigen.