BÄKO-magazin

Einsatz von Eiern aus Bodenhaltung

Der Süßgebäckhersteller Bahlsen schließt seine bereits begonnene Umstellung von Eiern aus Käfighaltung auf Eier aus Bodenhaltung im Jahr 2011 ab.

Die bei Bahlsen bereits vor einigen Jahren begonnene Umstellung von Eiern aus Käfighaltung auf Eier aus Bodenhaltung wird im Jahr 2011 für alle Produkte aus den inländischen und ausländischen Bahlsen-Werken abgeschlossen sein.

 

Qualitativ hochwertige Rohstoffe

„Wir setzen seit Jahren auf qualitativ hochwertige Rohstoffe: Wir verwenden keine gehärteten Fette, keine künstlichen Aromen oder Farbstoffe und unser Weizenmehl kommt aus kontrolliertem Vertragsanbau aus der Region“, so Nico Schlegel, Geschäftsführer Marketing der Bahlsen GmbH & Co. KG. „Qualität und Produktsicherheit stehen bei uns an erster Stelle, und deshalb beschäftigt uns die Thematik Käfigeier schon seit längerem. Wir freuen uns, dass wir dieses Projekt in 2011 abschließen können.“