BÄKO-magazin

Sinnvolle Kombination

Zum 1. Juli 2010 übernimmt die Aichinger GmbH, Wendelstein, den Geschäftsbereich Profiküchen von der Kiesel GmbH in Schwaig bei Nürnberg.

Zum 1. Juli 2010 übernimmt die Aichinger GmbH, Wendelstein, den

Geschäftsbereich Profiküchen von der Kiesel GmbH in Schwaig bei Nürnberg. Die verbleibende Kiesel GmbH wird sich auf den Bereich Verkehrstechnik fokussieren, wo das Unternehmen zu den weltweit führenden Anbietern zählt.

 

„Mit der Integration des Geschäftsbereichs Kiesel Profiküchen können wir unseren Kunden ein noch umfassenderes Leistungsspektrum anbieten, vom Konzept bis zur Umsetzung mit eigenen innovativen Produkten“, kommentiert Aichinger-Inhaber Günther Hertel die Maßnahme. Aufgrund veränderter Lebensstile und Konsumtrends wiesen die Food-Teilmärkte Handwerk (Bäcker,

Metzger), Lebensmitteleinzelhandel und Gastronomie immer größere Überschneidungen auf, für die Aichinger Einrichtungs-Komplettlösungen realisieren möchte.

 

Mehr Schlagkraft in Vertrieb und Marketing

Die Integration erlaube eine noch effizientere Marktbearbeitung. Vertrieb und Marketing sollen weiter an Schlagkraft gewinnen, sowohl durch die abgestimmte Steuerung der Mitarbeiter im Außen- und Innendienst als auch durch eine noch prägnantere Außendarstellung auf Messen und in Medien.

 

Der Geschäftsbereich Kiesel Profiküchen wird bei Aichinger als Profitcenter geführt und baut auf die erfahrenen Kiesel-Vertriebsmitarbeiter auf. Vertriebsleiter des Bereichs wird Wolfgang Nickel, der seinen Erfahrungsschatz zuvor als Vertriebsleiter National Key Account bei Kiesel einbrachte. Kiesel-Geschäftsführer Harry Knapp, wird sich ab 1.7.2010 einer neuen Aufgabe in einem anderen Unternehmen widmen, mit dem Aichinger und Kiersel bereits regelmäßig zusammenarbeiten.