BÄKO-magazin

Fala stellt Geschäftsbeziehungen auf neue Basis

Bäcker und Konditoren in ganz Deutschland können das gesamte Sortiment der Fala GmbH (Backhefe, Backmischungen und Spezialmehle) jetzt auch direkt über die BÄKO beziehen.

Bäcker und Konditoren in ganz Deutschland können das gesamte Sortiment der Fala GmbH (Backhefe, Backmischungen und Spezialmehle) jetzt auch direkt über die BÄKO beziehen.„Wir freuen uns, mit der BÄKO auf einen starken und kompetenten Vertriebspartner zählen zu können“, so Mathias Kollmann, Deutschlandchef der FALA GmbH. „Wir bieten hochwertige Rohstoffe, eine starke Marke und das Know-how als Tochtergesellschaft der weltweit tätigen Lesaffre Group. Die BÄKO-Gruppe mit den beiden Zentralen und ihren rund 45 regionalen Genossenschaften ist die marktführende Großhandelsorganisation für die backende Branche in Deutschland.“ Die Fala Verkaufsgesellschaft mbH mit Sitz im baden-württembergischen Bühl ist eine 100%ge Tochtergesellschaft renommierten Lesaffre Group.Neuausrichtung des UnternehmensBÄKO-Kunden, die bisher bei FALA parallel bestellt haben, bringt diese neue Partnerschaft viele Vorteile: Künftig haben sie nur noch einen Ansprech¬partner, einen Lieferanten, eine Wareneingangskontrolle und damit auch nur eine Rechnung. „Weniger Aufwand, weniger Zeit und damit weniger interne Kosten - diese Synergieeffekte werden sich für die Bäcker und Konditoren in barer Münze auszahlen“, ist sich Mathias Kollmann sicher.Möglich gemacht hat diese Partnerschaft eine strategische Neuausrichtung der Fala. Erst vor wenigen Wochen hatte die Deutschlandtochter der Lesaffre Group verkündet, dass sie sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und die Feinlogistik an den Fachgroßhandel verlagern will. Der Direktvertrieb soll eingestellt werden. Auf der Messe Südback kam dieses Konzept bei den Kunden nach Einschätzung von Kollmann sehr gut an.