BÄKO-magazin

Leckerbissen: der Häussler-Adventsmarkt

Über drei Tage konnte der Geschäftsführer der Karl-Heinz Häussler GmbH (Heiligkreuztal), Karl-Heinz Häussler, mit seiner Familie und seinen Mitarbeitern beim traditionellen Adventsmarkt ein volles Haus verzeichnen.

Über drei Tage konnte der Geschäftsführer der Karl-Heinz Häussler GmbH (Heiligkreuztal), Karl-Heinz Häussler, mit seiner Familie und seinen Mitarbeitern beim traditionellen Adventsmarkt ein volles Haus verzeichnen. Im Innenhof boten Vermarkterstände aus der Region handwerkliche und kulinarische Spezialitäten. Auch die Häussler-Auszubildenden waren mit einem Informations- und Essstand zum ersten Mal richtig mit von der Partie.Im Inneren des Backdorfs wurde von den Konditoren Weihnachtsgebäck und Nikoläuse gebacken. Bei ihren fachlich exzellenten Darbietungen konnte man den Handwerkern über die Schulter schauen. Die Bäcker stellten in den Elektrostein- und Holzbacköfen frisches Holzofenbrot, Seelen und Kartoffelbrötchen her. Auch sie stellten sich den Blicken der interessierten Backdorf-Besucher. Das Häussler-Backteam bereitete für die Gäste über die Tage ofenfrische Dinneten zu. Bewirtet wurden die Besucher mit Bauernschmaus und Bratwürsten vom Nudelparadies Schaut. Musikalisch untermalt wurde der Adventsmarkt von Bläser- und Gesangsgruppen aus der Region."