BÄKO-magazin

Sauerteigseminar bei hb-Technik

„In der Praxis beweist es sich“, sagt Friedrich Bachmair von hb-technik. Der österreichische Hersteller bietet Technik für die Rohstofflagerung, -dosierung und die Vorteigbereitung an. „Das dies auch für

„In der Praxis beweist es sich“, sagt Friedrich Bachmair von hb-technik. Der österreichische Hersteller bietet Technik für die Rohstofflagerung, -dosierung und die Vorteigbereitung an. „Das dies auch für kleinere Betriebe ein wichtiges Thema ist, wollen wir Ihnen in einen solchen Betrieb zeigen.“Am Samstag, 25. August 2007, gibt von 13 bis 16 Uhr Bäcker- und Konditormeister Helmut Stumhofer einen Einblick in seinen Betrieb in Chieming (am Chiemsee). „Wir können rationell die Zutaten bereitstellen und vor allem reproduzierbare Teige herstellen“, fasst Stumhofer die Vorteile seines Rohstoffmanagements zusammen. Mehlsilos, eine dreistufige Sauerteiganlage, eine Kleinkomponentenlager- und Dosieranlage, sowie die Software „Backcontrol“ stehen hierbei im Mittelpunkt der technischen Ausstattung. Einen fachlichen Überblick über die Thematik Sauerteig wird Bäcker- und Konditormeister Josef Sperrer geben. Er ist Mitautor des Fachbuches „Lehrbuch der Bäckerei" und Lehrbeauftragter an der HTL Wels im Bereich der österreichischen Meisterschule für das Bäckerhandwerk.Die Teilnahme am hb-Praxisseminar ist kostenlos. Anmeldungen werden unter Telefon (0043) 7673/2261 oder E-Mail f.bachmair@hb-technik.at entgegengenommen. Anmeldeschluss ist der 17. August 2007."