BÄKO-magazin

Bäckerei Brüder Oebel ausgezeichnet

Die Bäckerei und Konditorei Brüder Oebel erhielt am kürzlich von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) für ihre mehr als 15-jährige Qualitätspolitik den „Preis der Besten“ in Gol

Die Bäckerei und Konditorei Brüder Oebel erhielt am kürzlich von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) für ihre mehr als 15-jährige Qualitätspolitik den „Preis der Besten“ in Gold.Urkunde und Medaille wurden vom DLG-Präsidenten Carl-Albrecht im Rahmen der feierlichen Siegerehrung in Bad Soden am Taunus überreicht.„Aus diesem großen Teilnehmerkreis als einer der Besten hervorgegangen zu sein, verdeutlicht die hohen qualitativen Leistungen der Bäckerei und Konditorei Brüder Oebel, die durch sensorische Prüfungen und umfangreiche Tests ermittelt wurden“, lobt DLG-Präsident Bartmer bei der Preisverleihung.Am Wettbewerb können alle Unternehmen teilnehmen, die Brot, Back- und Süßwaren oder Getreidenährmittel herstellen. Als Bewertungsmaßstab gilt den Sachverständigen eine sorgfältige Rohstoffauswahl und die optimale Verarbeitung und Zubereitung. Getestet wurde durch zahlreiche sensorische Prüfungen und Tests von neutralen DLG-Experten aus Handwerk, Industrie, Wissenschaft und Lebensmittelüberwachung.„Hohes handwerkliches Können, Sorgfalt und Liebe zum Detail“„Das ist ein großer Erfolg für unsere Bäckermeister und Konditoren. Denn gerade das täglich frische Backen erfordert hohes handwerkliches Können, Sorgfalt und Liebe zum Detail“, freut sich Hans Otten von der Bäckerei und Konditorei Brüder Oebel.Markenzeichen des Betriebs ist die Frische der Brot- und Feinbackwaren. Sie werden täglich in den Bäckereien vor den Augen der Kunden gebacken. Die Spezialität des über 100-jährigen Hauses ist der Kölner Christstollen. Oebel backt ihn nach traditionellen Rezepturen und mit erlesenen Zutaten. Jeder Stollen wird handwerklich geformt und „überschlagen“ gebacken. Der Christstollen wird in mehr als 30 Länder exportiert."