BÄKO-magazin

Backen mit und für Kids

Das Unternehmen CSM Deutschland unterstützte ein Backevent mit Kindern und Prominenten. Der Gesamterlös von 7.000 Euro kommt „Bremer Engel“ zugute.

Das Unternehmen CSM Deutschland unterstützte ein Backevent mit Kindern und Prominenten. Der Gesamterlös von 7.000 Euro kommt „Bremer Engel“ zugute.

 

Über 100 fleißige Kinder und zahlreiche Bremer Prominente, z.B. Alt-Bürgermeister Henning Scherf, formten Ende letzten Jahres Plätzchen und Lebkuchenhäuser für die „Bremer Engel“, einer Stiftung zur Betreuung schwerstkranker Kinder.

Gesamterlös von 7.000 Euro

Die entstandenen Backkunstwerke wurden in der Weihnachtszeit verkauft. Auf diese Weise kam ein Gesamterlös von 7.000 Euro zusammen. Als Initiator der Aktion kümmerte sich CSM Deutschland um alle Belange rund um das Backen – vom Vermitteln des fachlichen Know-hows bis zur Bereitstellung aller Rohstoffe.

 

Das Highlight, ein großes Lebkuchenhaus mit u.a. von Spielern des SV Werder Bremen handsignierten Lebkuchenplatten, wurde von der Sparkasse Bremen erworben und an die zentrale Bremer Kinderklinik gestiftet. Insgesamt kam so die beachtliche Spendensumme von 7.000 Euro zusammen, die Anfang Februar an die „Bremer Engel“ übergeben wurde.

 

Hilfe und Unterstützung

„Die Arbeit der Bremer Engel ist immens wichtig“, betonte Heidi Kahlstorf, CSM Deutschland. „Als in Bremen ansässiges Unternehmen stellen wir sehr gern unser fachliches Know-how und unsere Ressourcen für diese vorbildliche Initiative zur Verfügung, um Kindern nicht nur in der Weihnachtszeit eine Freude zu machen, sondern besonders in schwierigen Situationen Hilfe und Unterstützung bieten zu können.“

Weitere Artikel zu: