BÄKO-magazin

Internationaler Fachaustausch

Die 32. SIGEP, internationale Fachmesse für Gelato, Konditoren und Bäckerhandwerk findet Ende Januar 2011 in Rimini statt. Auf 90.000 qm bietet sich ein Schauplatz für handwerklich hergestelltes Speiseeis und die Konditoren- und Backkunst.

Die 32. SIGEP, internationale Fachmesse für Gelato, Konditoren und Bäckerhandwerk findet von 22. bis 26. Januar 2011 in Rimini und damit weiterhin im jährlichen Turnus statt. Einmal mehr wird dann wieder das komplette Gelände der Messe Rimini (14 Hallen, 90.000 qm) Schauplatz der Fachmesse für handwerklich hergestelltes Speiseeis und die Konditoren- und Backkunst.

 

Internationale Besucher

Im Januar 2010 nahmen 720 Unternehmen als Aussteller an der Messe teil. Besonders hervorzuheben sei auch die Anzahl der ausländischen Besucher: 16.954 Besucher reisten aus ca. 150 verschiedenen Ländern an, um die Messe zu besuchen. Insgesamt

verzeichnete die SIEGP im Januar 2010 genau 96.491 Fachbesucher, was einem Anstieg von 4,1% gegenüber dem Vorjahr entsprach.

 

Gelato, Konditoren- und Bäckerhandwerk

Eine der zahlreichen Veranstaltungen zum Thema „Gelato“ (Eis) während ist der Wettbewerb „Sigep Gelato d’Oro“ (Italienischer Gelato-Gran-Prix). Ausgewählte italienische Eiskonditoren, die von Fachverbänden vorgeschlagen wurden, messen bei diesem Wettbewerb ihr Können. Der Gewinner wird bei der Gelato-Weltmeisterschaft 2012 der Kapitän der italienischen Mannschaft sein.

In Bereich Konditoren findet der „Juniores Pastry World Cup“, ein Event zur Eröffnung des Konditoren-Forums mit international bekannten Konditormeistern statt. SIGEP entdeckt die neuen Talente der Konditoreikunst auf internationale Ebene.

Zum fünften Mal findet außerdem auf der SIGEP der „Sigep Bread Cup“ statt, der sich von einer europäischen zu einer internationalen Meisterschaft des Bäckerhandwerks entwickelt hat. Die teilnehmenden Teams kommen aus zehn verschiedenen Ländern, wobei jedes Team aus zehn ausgewählten Bäckermeistern besteht.

 

Vielfältiges Messeangebot

Das reichhaltige Ausstellungsangebot der Messe wird durch zahlreiche thematische Sonderbereiche, internationale Wettbewerbe und Meisterschaften, Vorführungen, Fortbildungskurse und Seminare vervollständigt. Auch findet die neue Fachausstellung „TECPA - Tecnologie e Ingredienti per la pastificazione artigianalel“ statt, um den Bereich der Technologien und Zutaten für handwerkliche Teigwarenherstellung noch mehr herauszustellen.

 

Und es wird es wieder den „Marketplace“ geben. Der „Marketplace“ stellt eine Online-Plattform dar, welche über www.sigept.it erreichbar sein wird, und auf der sich Angebot, in Form der Aussteller der SIGEP - und Nachfrage, in Form von Einkäufern, bereits einen Monat vor der Messe virtuell treffen können, um Termine zu vereinbaren, die dann währen der Messe an den Ständen der jeweiligen Aussteller durchgeführt werden.