BÄKO-magazin

Internorga zeigt grüne Trends auf

Noch bis zum 21. März 2017 öffnet die Hamburger Internorga, der Branchentreffpunkt für den gesamten Außer-Haus-Markt, ihre Tore. Fokusthemen in diesem Jahr: vegane/vegetarische Angebote sowie der Grill & BBQ Court

Deutliche Auswirkungen hat der bewusste Verzicht auf Fleisch und tierfreie Produkte auch auf den Außer-Haus-Markt. Waren vor einigen Jahren vegetarische und vegane Speisen noch Nischenprodukte auf der Speisenkarte, entwickeln die Restaurants das Menü-Angebot stetig weiter. Die Internorga thematisiert diese Entwicklung und präsentiert erstmals ein umfassendes Austellerangebot mit veganem/vegetarischem Produktsortiment. Fachbesucher können mit der Messe-App mit vollständigem Aussteller-, Produkt- und Markenverzeichnis sowie einem interaktiven Hallenplan den Messebesuch optimal vorbereiten. Unter dem Reiter „Thementour“ erhält der Nutzer eine alphabetische Liste mit allen Ausstellern veganer und vegetarischer Angebote. Vegane/vegetarische Innovationen und Neuprodukte Besonders die Newcomers‘ Area ist Präsentationsplattform für zahlreiche spannende Konzepte der bewussten Ernährung.

Es ist angegrillt
Grillen und BBQ stehen bei Gastronomen hoch im Kurs und werden für die kreative Speisekarte über das ganze Jahr immer wichtiger. Mit dem Grill und BBQ Court stellt die Messe den Gastro-Trend gemeinsam mit dem Partner Grill-Kontor Hamburg in den Fokus. Beim Rahmenprogramm mit Tastings und Live-Vorführungen können sich Gastronomen Inspirationen holen, wie sie ihre Gäste nachhaltig beeindrucken können. Ob Flank Steak, Bal Tip oder Hanging Tender – Profis zeigen welche Fleischteile gerade aktuell sind und was bei deren Verarbeitung zu beachten ist.