BÄKO-magazin

Internorga-Termin 2011 verlegt

Die Internorga, Leitmesse für den Außer-Haus-Markt, wird im kommenden Jahr um eine Woche nach hinten verlegt und findet vom 18. bis 23. März 2011 auf dem Hamburger Messegelände statt.

Die Internorga, Leitmesse für den Außer-Haus-Markt, wird im kommenden Jahr um eine Woche nach hinten verlegt und findet vom 18. bis 23. März 2011 auf dem Hamburger Messegelände statt.

 

Damit überschneidet sich die internationale Fachmesse im Jahr 2011 nicht mit den bundesweit einmaligen Hamburger Frühjahrsferien. Hiervon profitieren vor allem die Aussteller und Fachbesucher aus der Hansestadt. Da Ostern im kommenden Jahr in der zweiten April-Hälfte liegt, haben auch die anderen Bundesländer während des neuen Internorga-Termins keine Schulferien.

Keine Überschneidung mit der ITB

Ein weiterer Vorteil: Dank des neuen Termins vermeidet die Hamburg Messe und Congress GmbH 2011 gleichzeitig eine Überlappung der Internorga mit der Tourismusmesse ITB in Berlin.

Damit werden die Fachbesucher aus dem Hotellerie-Sektor vor Mehrbelastungen bewahrt. Claudia Johannsen, Projektleiterin der Internorga: „Es ist immer unser Bestreben, auf die Wünsche und Vorstellungen unserer Aussteller und Besucher einzugehen, soweit wir dazu in der Lage sind. Darum freuen wir uns besonders, dass es uns 2011 terminlich möglich ist, die Internorga um eine Woche nach hinten zu verschieben.“

 

Die Internorga, 85. Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien öffnet ihre Tore vom 18. bis 23. März 2011 auf dem Hamburger Messegelände. Zu der Leitmesse für den Außer-Haus-Markt werden rund 1.100 Aussteller aus mehr als 25 Ländern erwartet.