BÄKO-magazin

Anuga im neuen Messegelände

Zehn Fachmessen unter einem Dach: Mit diesem Konzept geht auch die kommende Anuga vom 13. bis 17. Oktober 2007 in Köln an den Start und präsentiertsich nach übergeordneten Fachthemen gegliedert.Erstmals

Zehn Fachmessen unter einem Dach: Mit diesem Konzept geht auch die kommende Anuga vom 13. bis 17. Oktober 2007 in Köln an den Start und präsentiertsich nach übergeordneten Fachthemen gegliedert.Erstmals findet die Anuga im neuen Kölner Messegelände statt und wird eine Bruttoausstellungsfläche von 296000 qm (6000 Aussteller) belegen. Knapp 95000 qm werden für die Anuga Fine Food (allein 3000 Anbieter) reserviert sein, die größte und universellste der zehn Fachmessen. Feinkost und Grundnahrungsmittel stehen u. a. im Mittelpunkt der Fachmesse Anuga Fine Food. Dazu gehören Konserven, Fertiggerichte und Suppenerzeugnisse, Feinkostsaucen und Würzmittel, Trockenobst- und -gemüse, Öle und Fette, diätetische Lebensmittel, Süßwaren und Knabberartikel. Nudeln und Reis in all ihren Varianten sind hier ebenso zu finden wie Essig, Senf, Oliven oder eingelegte Gemüsespezialitäten."