BÄKO-magazin

Neue Messe: FA!R

Eine gute Gelegenheit, Produkte aus Fairem Handel kennen zu lernen, bietet die Messe FA!R2010, die vom 23. bis 25. September erstmals in Dortmund stattfindet.

Eine gute Gelegenheit, Produkte aus Fairem Handel kennen zu lernen und sich ausführlich zu diesem Thema beraten zu lassen, bietet die Messe FA!R2010, die vom 23. bis 25. September erstmals in der Messe Westfalenhallen Dortmund stattfindet.

 

Die Messe wird das gesamte Produktspektrum des Fairen Handels abbilden und viele nützliche Informationen für Fachleute und Endverbraucher liefern. Hersteller, Importeure, Händler und Lizenznehmer aus Deutschland und dem Ausland präsentieren faire Produkte wie Kaffee, Tee, Schokolade, Textilien und Blumen. Dazu locken eine Modenschau, eine faire „Genusswelt“ mit Kochduell, Kaffee-, Tee-, Wein- und Schokoladenverkostungen, Cocktail- und Cafébar und vieles mehr.

 

Ethischer Konsum hinterfragt

Darüber hinaus wird es im Rahmen der Messe eine Fachtagung zum Fairen Handel geben. Sie greift unter dem Titel: „Konsequent glaubwürdig?! – Globales Wirtschaften auf dem Prüfstand“ das Thema Wirtschaftsethik auf und diskutiert mit Fachleuten aus dem europäischen In- und Ausland über Wirtschaftsethik, Produktionsbedingungen ausgewählter Rohstoffe, sozial gerechtes Beschaffungswesen sowie über die Zukunft der Weltläden.

 

Die FA!R2010, Messe und Fachtagung zum Fairen Handel, findet vom 23. bis 25. September in der Messe Westfalenhallen Dortmund statt. Sie ist am Messedonnerstag, von 10 bis 18 Uhr ausschließlich für Fachbesucher, am Messefreitag von 10 bis 18 und am Messesamstag von 10 bis 17 Uhr, auch für Endverbraucher geöffnet. Weitere Informationen unter www.fair2010.de.