BÄKO-magazin

Internorga-Premiere für italienischen Shop-Einrichter

Das italienische Unternehmen Costa Group stellt 2011 erstmals auf der Internorga aus. Im Mittelpunkt des Messeauftritts des Shop-Einrichters wird das Konzept „Hotel Bread“ stehen.

Das italienische Unternehmen Costa Group stellt 2011 erstmals auf der Internorga aus. Der weltweit tätige Shop-Einrichter wird auf der Leitmesse für den Außer-Haus-Markt seine innovativen Konzepte, Produkte und Dienstleistungen rund um die Einrichtung und Gestaltung von Ladengeschäften präsentieren. Die Internorga öffnet vom 18. bis 23. März 2011 auf dem Hamburger Messegelände. Zur 85. internationalen Fachmesse für Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien werden rund 1.100 Aussteller aus dem In- und Ausland erwartet.

 

Variables Konzept „Hotel Bread"

Im Mittelpunkt des ersten Auftritts der Costa Group wird das Konzept „Hotel Bread“ zur Integration von multifunktionalen Shops in Hotels stehen. Damit eröffnen die italienischen Einrichtungsprofis ganz neue Perspektiven. Denn der Shop kann variabel genutzt werden, ist am Morgen und Vormittag Bäckerei, am Nachmittag Café und wandelt sich zum Abend in ein Weinlokal. So kann der Shop-Betreiber den Gästen je nach Tageszeit und Anlass die passenden Speisen und Getränke anbieten; das alles in einem Design, das mediterranes Ambiente mit italienischer Lebenskunst verknüpft.

Mit ihrem umfassenden inhaltlichen Ansatz bildet die Leitmesse für den Außer-Haus-Markt die optimale Bühne für das italienische Unternehmen, das mit seinen Produkten und Konzepten sowohl Backshop-Betreiber als auch Gastronomen anspricht.