BÄKO-magazin

Drehscheibe Weihnachtsmarkt

Pünktlich zum Beginn der Adventszeit veröffentlicht ein spezialisiertes Internetportal wieder eine umfangreiche und detaillierte Übersicht der vielen kleinen, großen, traditionellen und kuriosen Weihnachtsmärkte in Deutschland und den europäischen Nachbarländern.

Pünktlich zum Beginn der Adventszeit veröffentlicht das Portal

www.weihnachtsmarkt-deutschland.de wieder eine umfangreiche und detaillierte Übersicht der vielen kleinen, großen, traditionellen und kuriosen Weihnachtsmärkte in Deutschland und den europäischen Nachbarländern.

Jeder Weihnachtsmarkt wird auf einer eigenen Seite ausführlich vorgestellt. Dort finden sich neben Terminen, Öffnungszeiten und Kurzbeschreibungen auch weiterführende Links und Kontaktdaten der zuständigen Touristeninformation.

 

Romantik und Burgen besonders beliebt

Mehr als 1.400 Einträge sind bereits im Portal vorhanden, darunter 1.142 ausgewählte Glanzlichter mit stimmungsvollen Bildern der betreffenden Veranstaltungen. Alle genannten Weihnachtsmärkte sind alphabetisch und nach Bundesländern sortiert, damit nur zwei Klicks zum gewünschten Ziel führen. Die Rubriken „Romantischer Markt“ und „Burgweihnachtsmarkt“ sind bei den Lesern des Portals besonders beliebt, denn dort finden sich viele kleine und kleinste Weihnachtsmärkte mit außergewöhnlichem Charme, die von Kennern als echte Geheimtipps gehandelt werden.

Weihnachtsmarkt-Deutschland.de, im Oktober 2003 entstanden, bietet Städten und Gemeinden, Veranstaltern, Vereinen, und Agenturen die kostenlose Veröffentlichung ihres Weihnachtsmarktes mit Kurzbeschreibung, Bild, Kontaktinformation und Link auf die eigene Homepage an.