BÄKO-magazin

Tag der Mühlen

76% aller Bundesbürger möchten gern mal einem „richtigen“ Müller über die Schulter schaue

76% aller Bundesbürger möchten gern mal einem „richtigen“ Müller über die Schulter schauen. Denn wie der Stoff für unser täglich Brot gemahlen wird, darauf sind die Deutschen offenbar ganz besonders neugierig. Das hat eine repräsentative Meinungsumfrage der CMA-/ZMP-Marktforschung ergeben. Beim Interesse für einen Tag der offenen Tür rangieren Bauernhof (67%) und Bäckerei (58%) erst hinter Mühlen und Müllern. Am Pfingstmontag (28. Mai) ist bundesweit Gelegenheit, diesen Wissensdurst zu stillen: Zum 14. Deutschen Mühlentag öffnen 1.010 Mühlen ihre Pforten. Bei einem Ausflug kann man vor Ort alles über Mehl, Müller und Mühlen erfahren. Die meisten der „offenen Mühlen“ sind historische Wind- und Wassermühlen, doch auch in diesem Jahr nehmen wieder viele gewerbliche Mühlen an der bundesweiten Veranstaltung teil. Tradition und Moderne dieses Wirtschaftszweiges können die Besucher so vor Ort kennen lernen: Die Müller zeigen, wie sie das Getreide prüfen, sorgfältig reinigen und maßgeschneiderte Mehle für Bäcker und Haushalte herstellen."