BÄKO-magazin

Auftakt für Aktion „Brot für die Welt“ in Hamburg

Seit 25 Jahren beteiligen sich die Hamburger Bäcker an der Aktion „Brot für die Welt“. Am Montag, dem 15. Juni, eröffnen Bischöfin Maria Jepsen und OM Jan-Henning Körner die Verkaufsaktion 2009 um 11 Uhr auf dem Gerhard-Hauptmann-Platz.

Seit 25 Jahren beteiligen sich die Hamburger Bäcker an der Aktion „Brot für die Welt“. Am Montag, dem 15. Juni, eröffnen Bischöfin Maria Jepsen und OM Jan-Henning Körner die Verkaufsaktion 2009 um 11 Uhr auf dem Gerhard-Hauptmann-Platz.

 

Die Hamburger Bäcker werden auf dem Gerhard-Hauptmann-Platz einen Holzbackofen aufstellen und den ganzen Tag lang ihr "Brot für die Welt"-Brot backen und verkaufen. Um 10 Uhr haben sich Kindergruppen angemeldet, die beim Backen mithelfen.

Die offizielle Eröffnung der Verkaufsaktion 2009 mit Bischöfin Maria Jepsen, dem Hamburger OM Jan-Henning Körner und Ehrengästen beginnt um 11 Uhr. Anschließend werden die ersten fertig gebackenen Brote verkostet. Das „Brot-für-die-Welt-Brotmobil“ informiert über die Projekte der Hilfsorganisation.

 

Die Hamburger Bäcker backen jedes Jahr eine andere Sorte Brot. Das „Brot für die Welt"-Brot 2009 ist ein Weizensprossenbrot. Es trägt eine Banderole, die darauf aufmerksam macht, dass ein Teil des Erlöses den Projekten von „Brot für die Welt“ zur Verfügung gestellt wird.

 

„Wir beteiligen uns an der Aktion, um auf die wichtige Arbeit von ,Brot für die Welt' aufmerksam zu machen“, betont Körner. Ein Projekt in Angola beispielsweise hilft, Brunnen zu bauen und Saatgut zu beschaffen. "Brot ist ein Grundnahrungsmittel. Es besteht aus nur zwei Zutaten, Getreide und Wasser. Und trotzdem gibt es Regionen auf der Welt, die hungern müssen, weil sie keinen Zugang zu sauberem Wasser haben. Das möchten wir den Menschen hier ins Bewusstsein rufen und sie zum Spenden ermutigen.“

 

Die Verkaufsaktion der Hamburger Bäcker läuft mehrere Wochen und endet mit der Spendenübergabe am Erntedankfest. Das Brot wird ab Montag, dem 15. Juni, in 67 Hamburger Bäckerei-Filialen erhältlich sein.