BÄKO-magazin

Bäckerinnung Gifhorn beteiligt sich am RTL-Spendenmarathon

Die Bäckerinnung Gifhorn beteiligt sich 24 Stunden RTL-Spendenmarathon in der Wolfsburger SoccaFive-Arena, der am 20. November stattfindet.

Die Bäckerinnung Gifhorn beteiligt sich 24 Stunden RTL-Spendenmarathon in der Wolfsburger SoccaFive-Arena, der am 20. November stattfindet.Die United Kids Foundations und RTL starten den bekannten RTL-24-Stunden- Spendenmarathon mit Unterstützung vieler Prominenter (z.B.Franziska van Almsick). Es spielen 24 Teams 24 Stunden lang Fußball in der SoccaFive-Arena in Wolfsburg. Das ganze Spektakel wird nicht nur zur besten Sendezeit bei RTL gesendet, sondern auch Radio ffn überträgt live. Außerdem gibt es Großbildleinwände in Braunschweig (Schlossarkaden, Arena Wolfsburg).Dank eines ständigen Dialog zwischen der Bäckerinnung Gifhorn und der United Kids Foundations aus München wurde die Innung angesprochen, bei diesem Event dabei zu sein. Die Gifhorner Fußball-Bäcker wird am 20. November in der Nacht von 0 bis 2 Uhr morgens gegen die Köche (Ritz Carlton usw.) spielen. Die Bäckerinnung Gifhorn wird dabei Berufsbekleidung tragen.Neben den Medien RTL, RTL Nord, Radio ffn (Morningshow) haben auch die örtlichen Medien (Aller-Zeitung, Wolfsburger Allgemeine, Braunschweiger Zeitung, Gifhorner Rundschau, Wolfsburger Nachrichten, Isenhagener Kreisblatt, Gifhorner Kurier, Rundblick am Sonntag) schon Vorberichte über dieses Ereignis gebracht.In den nächsten Tagen findet in Gifhorn eine Pressekonferenz der Bäckerinnung statt, weil sich die Innungsmitglieder für regionale und soziale Projekte engagieren.Der Erlös Unternehmen haben die Spiele gekauft fließt auch nach Gifhorn, dort wird RTL den Kinderschutzbund Gifhorn unterstützen.