BÄKO-magazin

Bäcker-Frühschoppen in Elbflorenz

Traditionell am letzten Sonntag im April (diesmal der 25.04.) laden die Bäckereien/Konditoreien der Bäckerinnung Dresden zum Bäcker-Frühschoppen in die Backstuben ein.

Traditionell am letzten Sonntag im April (diesmal der 25.04.) laden die Bäckereien/Konditoreien der Bäckerinnung Dresden zum Bäcker-Frühschoppen in die Backstuben ein. In den vergangenen Jahren haben sehr viele Interessenten diesen Tag genutzt, um im gemütlichen Ambiente zu feiern und hinter die Kulissen des Bäckerhandwerks zu blicken.

 

In diesem Jahr laden folgende Dresdner Betriebe ab 10.30 Uhr zum Besuch und natürlich auch zum Verkosten ein:

Bäckerei-Konditorei Matthias Graf,Alaunstr. 31,

Bäckerei Dietrich Grundmann GmbH,Krenkelstr. 6,

Bäckerei-Konditorei Hinkel GmbH,Am Feld 2,

Bäckerei Horst Kunadt,Rothermundtstr. 3a,

Bäckerei & Café Rico Uhlig,Nürnberger Str. 30b,

Bäckerei Matthias Walther,Leipziger Str. 111,

Bäckerei Frank Winkler,Boltenhagener Str. 15,

Bäckerei Wippler GmbH/Die Backwirtschaft,Söbrigener Str. 1.

 

Handwerkliche Qualität live erleben

„Selbstverständlich haben wir, wie es zu einem richtigen Frühschoppen gehört, natürlich auch an das Bier gedacht. Als Handwerker wollen wir zum Bäcker-Frühschoppen aber in allererster Linie zeigen, dass gute handwerkliche Qualität vor Ort hergestellt wird und wir uns mit dieser Kompetenz deutlich von industriell hergestellten Backwaren, den Supermärkten und den Tankstellen abheben“, erläutert Obermeister Henry Mueller.

 

Alle teilnehmenden Bäckereien/Konditoreien haben auch Angebote für Kinder vorbereitet. Für Rückfragen und weitere Informationen stehen der OM (Telefon 035201/70870 und Geschäftsführer Wolfgang Hesse (Telefon 0351/4710186) zur Verfügung.