BÄKO-magazin

Deutsche Radler bei der WM erfolgreich

Die deutschen Teilnehmer konnten sich bei den 23 Rad-Weltmeisterschaften der Bäcker und Konditoren im niederländischen Ootmarsum gut in Szene setzen

Die deutschen Teilnehmer konnten sich bei den 23 Rad-Weltmeisterschaften der Bäcker und Konditoren im niederländischen Ootmarsum gut in Szene setzen. Die WM war von den Gastgebern hervorragend organisiert und bot einen schönen Rundkurs. Die Titelkämpfe waren von toller Stimmung geprägt. In insgesamt neun Kategorien gingen die Radler an den Start. Bei den Amateuren (18 bis 30Jahre) gab es durch André Kahrger und Roman Woda einen deutschen Doppelsieg. Bei den Senioren 2 (41 bis 50 Jahre) siegte einmal mehr Horst Stiefeling. Bei den Senioren 3 (51 bis 60 Jahre) errang Hubert Kollaschek die Silbermedaille. Bei den Lehrlingen erradelten sich Yasmin Herberg und Magnus Fischer ebenfalls Silber. Eine weitere Silbermedaille holte bei den Veteranen (61 bis 70 Jahre) Erwin Pollet.