BÄKO-magazin

Ausgezeichneter Nachwuchs

Zwei Bäckereifachverkäuferinnen und einem Bäcker der Hochstiftbäckerei „Goeken backen“ darf gleich doppelt gratuliert werden: Sie haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und gehören zudem auch zu den Innungsbesten.

Den beiden Bäckereifachverkäuferinnen Christina Klassen und Katharina Klipenstein, sowie dem Bäcker Niklas Halberg von der Hochstiftbäckerei „Goeken backen“ darf gleich doppelt gratuliert werden. Sie haben nicht nur ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, sondern zählen auch zu den Innungsbesten der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg.

 

Wert auf qualifiziertes Personal

Neben der Verwendung von besten Zutaten legt Matthias Goeken ebenso großen Wert auf qualifiziertes Personal: „Wir sind ein Bäckereifachgeschäft und Tradition, Frische und Qualität haben bei uns oberste Priorität. Darum ist es besonders wichtig, dass unsere Mitarbeiter fachlich geschult sind“, erläutert der Bäckermeister.

 

Eine qualifizierte und fachkundige Ausbildung spiegelt die Unternehmensphilosophie wider. „Wir sind eine handwerkliche Premium-Bäckerei und wollen mit der Marke ‚Goeken backen’ der erfolgreichste Backbetrieb im Hochstift sein. Und das geht nicht ohne sehr gutes Personal“, weiß Matthias Goeken.

Arbeitsplatz und Bildungsscheck

Auf einen sicheren Arbeitsplatz und eine individuelle Förderung können sich der frischgebackene Bäcker und die beiden Bäckereifachverkäuferinnen freuen und erhielten von ihrem Ausbildungsbetrieb zum erfolgreichen Abschluss einen Bildungsscheck in Höhe von 250 Euro. Aber auch viele andere ihrer Mitauszubildenden haben einen Arbeitsplatz in der Hochstiftbäckerei erhalten.