BÄKO-magazin

Fairtrade-Produkte gefragt

Nach Angaben der Fairtrade Labelling Organizations International (FLO) haben die Konsumenten auf der ganzen Welt im vergangenen Jahr 1,6 Mrd. Euro für zertifizierte Fairtrade-Produkte ausgegebe

Nach Angaben der Fairtrade Labelling Organizations International (FLO) haben die Konsumenten auf der ganzen Welt im vergangenen Jahr 1,6 Mrd. Euro für zertifizierte Fairtrade-Produkte ausgegeben. Dies entspricht einer Zunahme von 40% gegenüber dem Vorjahr und kommt weltweit mehr als 1,4 Mio. Produzenten und Arbeitern unmittelbar zugute, meldet LPcompact. Das Wachstum spiegelt sich besonders bei Kakao (+93%), Kaffee (+53%), Tee (+41%) und Bananen (+31%) wider. Einige Handelsunternehmen gingen Verpflichtungen zur Unterstützung des Fairen Handels ein, heißt es weiter. Auf dem deutschen Markt stieg der Absatz der Fairtrade-Produkte um 100% auf 18.000 t. Verbraucher kauften 2006 Fairtrade-Produkte im Wert von 110 Mio. Euro, das sind 50% mehr als im Vorjahr. Dabei sind Kaffee, Bananen und Süßwaren die umsatzstärksten Produkte. Von diesem Erfolg profitieren insbesondere die zertifizierten Produzentenorganisationen in Afrika, Asien und Lateinamerika, die allein über den deutschen Markt 20 Mio. Euro Direkteinnahmen erhalten haben."