BÄKO-magazin

60. Geburtstag im Doppelpack

Ihren 60. Geburtstag feierten Walter F. Knittel, Direktor der BÄKO Region Stuttgart, und der württembergische LIM Johannes Schultheiß gemeinsam im Kreise zahlreicher Gäste aus der Branche.

Ihren 60. Geburtstag feierten Walter F. Knittel, Direktor der BÄKO Region Stuttgart, und der württembergische LIM Johannes Schultheiß gemeinsam im Kreise zahlreicher Gäste aus der Branche.

Die gemeinsame Feier sollte jedoch nicht in erster Linie den Jubilaren dienen, sondern ein Anlass für Begegnungen und Gespräche innerhalb der Branche sein. LIV-GF Andreas Kofler führte durch das Programm. Die offizielle Begrüßung gestalteten, symbolisch für die enge Verbindung zwischen Innung und Genossenschaft, Martin Reinhardt, stv. LIM, und Jürgen Waldschütz, stv. ARV der BÄKO Region Stuttgart. Die beiden Redner würdigten die großartigen Leistungen der beiden Jubilare für das Bäckerhandwerk und das Genossenschaftswesen.

Zu den zahlreichen Gratulanten war auch ZV-Präsident Peter Becker, der sich ebenfalls lobend über das jahrzehntelange Engagement von Schultheiß und Knittel äußerte.

Gerhard Roßwog, Präsident des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes, ging auf die Vita von Knittel ein. Er schilderte ihn als erfolgsorientierten Fachmann, dessen Rat in der gesamten Branche hoch im Kurs steht. Ihm sei viel zu verdanken, nicht zuletzt der große Erfolg der BÄKO Region Stuttgart. „Mit Johannes Schultheiß führt er, jeder an seinem Platz, die Genossenschaft. Gemeinsam erreichen die beiden, was ein Einzelner nicht vermag.“ Roßwog überreichte Knittel die Medaille des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes für 30 Jahre erfolgreichen Einsatzes für das Genossenschaftswesen.