BÄKO-magazin

DLG sucht „Qualitätsführer Bio“

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr schreibt das Testzentrum Lebensmittel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) auch in diesem Jahr wieder einen Internationalen Qualitätswettbewerb für Bio-Produkte aus

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr schreibt das Testzentrum Lebensmittel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) auch in diesem Jahr wieder einen Internationalen Qualitätswettbewerb für Bio-Produkte aus. Aufgrund des großen Interesses an diesem neuen Produkttest hat das Testzentrum für dieses Jahr die Sortimente, die von den Experten bewertet werden, um neue Produktgruppen erweitert. Neben Bio-Produkten aus den Bereichen Fleisch- und Wurstwaren, Molkereiprodukte, Back- und Süßwaren, Tiefkühlkost, Fertiggerichte, Feinkost, Fisch & Seafood sowie Fruchtgetränke und Bier können erstmals auch Nüsse und Trockenfrüchte unter die Qualitätslupe genommen werden. Anmeldeschluss ist der 23. Oktober 2007.Deutschland steht hinsichtlich des Konsums von Lebensmitteln aus ökologischem Anbau an der Spitze des EU-Marktes. Was die Produktvielfalt und den Vermarktungsumfang angeht, verzeichnet das Biosortiment ein zweistelliges Wachstum. Auch in Zukunft wird trotz Rohstoffengpässen Öko-Lebensmitteln ein hohes Wachstumspotenzial prognostiziert. Mit der Distributionsausweitung steigt der Konkurrenzdruck innerhalb der Bio-Sortimente. „Es sind neue Positionierungsstrategien erforderlich, um sich angesichts des breitgefächerten Angebots als Bio-Hersteller mit eindeutigem Profil und Qualitätsversprechen zu positionieren“, erläutert Petra Zeiler, Projektleiterin im DLG-Testzentrum Lebensmittel. Dazu zählen neben der Erschließung neuer Produktgruppen die stärkere Differenzierung in Basis- und Premium-Produkte. Denn mit dem steigenden Angebot stellt die Herstellung nach ökologischen Richtlinien kein Alleinstellungsmerkmal mehr dar. Ein zusätzliches Qualitätsversprechen, das auf die besondere Güte der Bio-Produkte hinweist, wird deshalb immer wichtiger. Im Mittelpunkt der DLG-Tests steht die sensorische Bewertung der Lebensmittel, also die Bewertung der Endprodukte. Das Prüferpanel des Testzentrums Lebensmittel setzt sich aus Sensorik-Experten zusammen, die über Erfahrung in der Qualitätsbewertung von Bio-Lebensmitteln verfügen. Zusätzlich werden vor dem Wettbewerb alle Prüfer auf die Besonderheiten der Erzeugnisse hingewiesen, da bei der Be- und Verarbeitung in Abhängigkeit von einzelnen Bio-Verbänden, in der Verwendung von bestimmten Zusatzstoffen, wie Farbstoffen, Geschmacksverstärkern, Unterschiede bestehen.Die Produkte, die die Qualitätstests bestehen, werden mit den begehrten DLG-Medaillen in Gold, Silber oder Bronze prämiert. Alle Ergebnisse des Internationalen DLG-Qualitätswettbewerbs für Bio-Produkte werden im Fachmagazin „DLG-Test Lebensmittel“ sowie im Internet veröffentlicht. Die Preisträger werden hier sowie im Rahmen einer Siegerehrung auf der BioFach 2008 in Nürnberg öffentlichkeitswirksam herausgestellt. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen: p.zeiler@dlg.org."