BÄKO-magazin

DLG-Forum zu Back- und Süßwaren

Im Rahmen der DLG-Lebensmitteltage wird in diesem Jahr ein Fachforum für die Back- und Süßwarenbranche veranstaltet, das sich mit „Impulsen für neue Lebensmittel - Erfolgsrezepte für anspruchsvolle Märkte“ beschäftigt.

Im Rahmen der DLG-Lebensmitteltage wird in diesem Jahr ein Fachforum für die Back- und Süßwarenbranche veranstaltet, das sich mit „Impulsen für neue Lebensmittel - Erfolgsrezepte für anspruchsvolle Märkte“ beschäftigt.

Referenten aus Wissenschaft und Praxis werden das Thema beleuchten und zur Diskussion einladen. Das DLG-Forum findet am 23. September 2009, von 10 bis 12.30 Uhr im Maritim Rhein-Main-Hotel in Darmstadt statt.

Die Basis für Erfolg

Mit innovativen Ideen, Strategien und neuen Produkten legen Unternehmen die Basis für ihren Erfolg fest, so der Veranstalter; Produktentwickler müssen deshalb gesellschaftliche Entwicklungen rechtzeitig einschätzen und mit entsprechenden Produktkonzepten darauf reagieren. Dr. Ing. Knut Franke, Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik, Quakenbrück; Rüdiger Jank, Leiter Forschung und Entwicklung, Kuchenmeister, Soest und Martin Wimmer, Privat Bäckerei Wimmer, München werden aktuelle Fragen beantworten.

 

„Lebensmittel im gesellschaftlichen Wandel“

Die DLG veranstaltet in diesem Jahr zum vierten Mal ihre Lebensmitteltage. Das Zukunfts- und Diskussionsforum der Lebensmittelbranche kann wieder ein Fachprogramm mit Referenten aus Ernährungswirtschaft, Wissenschaft, Kommunikation sowie Trendforschung vorweisen. Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung werde die große Vortragstagung am 24. September sein. Unter dem Generalthema „Lebensmittel im gesellschaftlichen Wandel“ stehen gesellschaftliche Veränderungen und deren Einflüsse auf die Lebensmittelmärkte im Fokus der Veranstaltung.

Das vollständige Programm der DLG-Lebensmitteltage 2009 können Interessente bei der DLG, Eschborner Landstraße 122, 60489 Frankfurt am Main, Tel. 069/24788-351, Fax 069/24788-115, E-Mail Food@DLG.org anfordern. Das Programm mit den Anmeldeformularen ist auch im Internet abrufbar unter www.DLG.org/Lebensmitteltage. DLG-Mitglieder haben kostenfreien Eintritt zu dieser Tagung.