BÄKO-magazin

Bäckerpräsenz auf dem Niedersachsentag

Das niedersächsische Bäckerhandwerk präsentiert sich zum 29. „Tag der Niedersachsen“ in Hameln am Sonntag, 21. Juni, mit einem kulinarischen Programm.

Das niedersächsische Bäckerhandwerk präsentiert sich zum 29. „Tag der Niedersachsen“ in Hameln am Sonntag, 21. Juni, mit einem kulinarischen Programm.

Unter der Federführung der Bäckerinnung Hameln betreiben mehrere Mitgliedsinnungen des Bäckerinnungsverbandes Niedersachsen/Bremen gemeinsam eine „Live-Backstube“, in der vor Ort im Holzbackofen Brot und Kuchen hergestellt werden. Ein nostalgischer Kaffee Ausschankwagen lädt die Besucher zusätzlich zu Kaffeepause ein, bei der auch die Backwaren verköstigt werden können.

Werbung für den Berufsstand

Das Bäckerhandwerk nutzt die Präsentation zugleich für die Nachwuchswerbung. Die Festbesucher erfahren hier alles über den Bäckerberuf und die Verkäufer/in-Ausbildung im Lebensmittelhandwerk sowie die Aufstiegschancen, die über den Meisterbrief bis zum Hochschulstudium reichen.

Der Stand des Bäckerinnungsverbandes befindet sich in der Emmernstraße/Ecke Kastanienwall in Höhe der Bühne 2. Ansprechpartner am Stand ist der Obermeister der Bäckerinnung Hameln, Axel Schröer.