BÄKO-magazin

Backen mit karitativem Anlass

Der Kalle-Bäcker aus Marne (Schleswig-Holstein) lädt in diesem Jahr zum „Aids-Schleifen-Backen“ zugunsten von Hilfsprojekten für Betroffene.

Der Kalle-Bäcker aus Marne (Schleswig-Holstein) lädt in diesem Jahr zum „Aids-Schleifen-Backen“ zugunsten von Hilfsprojekten für Betroffene. Am 26.11.2009 (9 Uhr) wird aus diesem Anlass beim norddeutschen Filialist Peter Bartsch, der Vorsitzende des DEHOGA Kreisverband Dithmarschen e.V., zu Gast sein.

 

Zeichen der Solidarität

Die Aids-Schleife hat sich mittlerweile als sichtbares Zeichen der Solidarität und des Kampfes gegen Aids etabliert. Aids-Schleifen gibt es aus Papier, aus Stoff, zum Anheften, virtuell und nun eben auch als Backware aus Laugenteig.

 

Die Aids-Schleifen vom Kalle-Bäcker werden anlässlich des Welt-Aids-Tags (1. Dezember) auf dem Heider Wochenmarkt durch die „AIDS-Hilfe-Westküste e.V.“ zugunsten laufender Hilfsprojekte verkauft. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, durch Prävention und Öffentlichkeitsarbeit die Zahl von Neuinfektionen zu verringern, die Öffentlichkeit für die Probleme von Infizierten und Betroffenen zu sensibilisieren und durch Betreuung und Hilfe zur Selbsthilfe das Leben mit der Infektion erträglicher zu machen. Diese Aufgabe will Kalle-Bäcker mit seiner Aktion aktiv unterstützen.