BÄKO-magazin

Handwerksbetriebe im Mittelpunkt

Pünktlich zur Internationalen Handwerksmesse, dem größten Branchentreffpunkt des Deutschen Handwerks, hat die Aktion Modernes Handwerk e. V. (AMH) als „Werbegemeinschaft“ des Deutschen Handwerks ihre Imagekampagne „Meister wissen wie’s geht“ mit einer neuen Botschaft verknüpft.

Pünktlich zur Internationalen Handwerksmesse, dem größten Branchentreffpunkt des Deutschen Handwerks, hat die Aktion Modernes Handwerk e. V. (AMH) als „Werbegemeinschaft“ des Deutschen Handwerks ihre Imagekampagne „Meister wissen wie’s geht“ mit einer neuen Botschaft verknüpft. „Einzigartig. Unser Handwerk“ lautet die Botschaft, die Merkmale und Leistungen, wie Qualität, Kundenähe und Ausbildung, des Handwerks allgemein und der Betriebe im Besonderen herausstellen soll. „Mit unserem Marketingbaukasten stellen wir vor allem die Handwerksbetriebe in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Sie sind die eigentlichen Werbeträger des Handwerks“, so der AMH-Vorsitzende Joachim Wohlfeil.Die AMH unterstützt Organisationen und Betriebe des Handwerks bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit und Imagepflege. Getragen von rund 400 Mitgliedern – Handwerkskammern, Fachverbände, Kreishandwerkerschaften, Innungen, Betriebe und fördernde Mitglieder – vernetzt die AMH Marketing und Kommunikation des Handwerks, seiner Betriebe und Organisationen.Weitere Infos unter: www.amh-online.de