BÄKO-magazin

Staatsehrenpreise für Bayerns beste Bäckereien

Die 20 besten Bäckereien Bayerns hat Landwirtschaftsminister Josef Miller in der Münchner Residenz mit Staatsehrenpreisen ausgezeichnet.

Die 20 besten Bäckereien Bayerns hat Landwirtschaftsminister Josef Miller in der Münchner Residenz mit Staatsehrenpreisen ausgezeichnet. Der Minister würdigte damit das große handwerkliche Können der Preisträger und das über fünf Jahre kontinuierlich hohe Qualitätsniveau ihres Sortiments. „Diese Auszeichnung erhalten nur die Besten der Besten“, sagte Miller. Aufgrund der hohen Akzeptanz der Prämierung – es haben sich in diesem Jahr 104 Bäckereien aus 41 bayerischen Innungen qualifiziert – wurde heuer erstmals die Anzahl der Preisträger verdoppelt. Die in Deutschland einmalige Auszeichnung erhielten sechs Bäckereien aus Oberbayern, vier aus Niederbayern, jeweils drei aus Mittelfranken und der Oberpfalz, zwei aus Oberfranken sowie je eine aus Unterfranken und aus Schwaben. Das Bäckerhandwerk ist nach den Worten des Ministers Garant für die einzigartige Brotqualität. Deutschland liegt sowohl bei der Vielfalt wie auch beim Verzehr von Brot an der Spitze aller Länder der Europäischen Union. In Bayern behaupten sich die handwerklichen Bäcker auf diesem attraktiven Markt mit einem Anteil von rund 50%. Sie bieten derzeit rund 46.000 Beschäftigen einen Arbeitsplatz und bilden derzeit 7.700 Lehrlinge aus. Die Staatsehrenpreise werden bereits zum siebten Mal vergeben. Die 20 Preisträger wurden nach den vom Landwirtschaftsministerium vorgegebenen Kriterien ausgewählt. Dazu zählen die mehrjährige Beteiligung an den Qualitätsprüfungen des Bäckerhandwerks, ein repräsentativer Querschnitt der gesamten Angebotspalette sowie die wiederholt herausragende Bewertung bei gleichen Brotsorten über mehrere Jahre hinweg. Miller: „Der Preis ist auch ein Ausdruck der Bedeutung, die wir der hohen Qualität unserer Lebensmittel beimessen.“ Die Preisträger sind: Regierungsbezirk Oberbayern: Bäckerei-Konditorei Eicher (Erharting), Bäckerei Kotter GmbH (Traunstein), Bäckerei-Konditorei Josef Neuner (Oberau), Bäckerei Seidl (Markt Indersdorf), Bäckerei-Konditorei Heinrich Traublinger GmbH (Heimstetten), Bäckerei-Konditorei Anton Ways (Moosinning) Regierungsbezirk Niederbayern: Anton Hoft KG Bäcker – Konditor – Cafés (Passau), Bäckerei – Konditorei – Café Wolfgang Landshuter e. K. (Haidmühle), Bäckerei Mareis GmbH (Vilsbiburg), Bäckerei Max Obermüller (Untergriesbach) Regierungsbezirk Oberpfalz: Bäckerei Hummel (Regensburg), Bäckerei-Konditorei Hutterer (Cham), Landbäckerei Lang (Pilsach) Regierungsbezirk Mittelfranken: Arndt-Brot (Burghaslach), Bäcker Bauer (Nürnberg), Backhaus Fuchs (Altdorf) Regierungsbezirk Oberfranken: Bäckerei-Konditorei Hulinsky, Inhaber: Gunter Wagner (Bayreuth), Vier-Täler-Beck (Gößweinstein) Regierungsbezirk Unterfranken: Marktcafé – Bäckerei – Konditorei Harald Heilmann (Mömbris) Regierungsbezirk Schwaben: Bäckerei Haußer GbR (Nördlingen).