BÄKO-magazin

Die Wirtschaftsmacht von nebenan

Zum Auftakt der bundesweiten Imagekampagne für das deutsche Handwerk erhalten alle Betriebe ein Starterpaket. Mit diesem können sie sich stolz zu ihrem Wirtschaftszweig bekennen und die Kampagne aktiv unterstützen.

Zum Auftakt der bundesweiten Imagekampagne für das deutsche Handwerk erhalten alle Betriebe ein Starterpaket. Mit diesem können sie sich stolz zu ihrem Wirtschaftszweig bekennen und die Kampagne aktiv unterstützen.

 

Starterpaket für Betriebe

Bis spätestens Anfang Februar 2010 – kurz nach dem Auftakt der Imagekampagne für das deutsche Handwerk – sollen alle Betriebe bundesweit ein „Starterpaket“ bekommen. Darin enthalten sind Aufkleber im Kampagnendesign sowie ein Plakat. Zusätzlich ist ein Bestellschein für u.a. Thekenaufsteller, Schlüsselanhänger, Briefumschläge, Luftballons und Fruchtgummis enthalten.

 

Die Versandaktion für das Starterpaket sei eine logistische Herausforderung. Insgesamt 987.351 Postsendungen gehen innerhalb kurzer Zeit an alle Handwerkskammern und

-betriebe in ganz Deutschland. Die Betriebe bekommen ihr Starterpaket direkt von ihrer Kammer oder aber als Beilage der Handwerkszeitung. Unabhängig vom Versandweg – bis spätestens Anfang Februar werde jeder Betrieb die Materialien bei sich in der Post finden. So ausgestattet können sich alle Handwerker an der Kampagne beteiligen und ihr zusätzliche Kraft verleihen.

 

Klare Botschaft

Die deutliche Botschaft aller Maßnahmen lautet: Das Handwerk ist nicht nur Experte für Qualitätsarbeit und hat immer ein offenes Ohr für seine Kunden, sondern es leistet auch einen wichtigen Beitrag zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland. Kurz und gut ist dieser entscheidende Grundgedanke der bundesweiten Kampagne im Slogan zusammengefasst: „Das Handwerk – die Wirtschaftsmacht von nebenan.“