BÄKO-magazin

Frühstücksoffensive für Kindergärten

Heute fiel der Startschuss für die deutschlandweite Frühstücksoffensive „Richtig frühstücken – kinderleicht“ des Bäckerhandwerks. In einem Wiesbadener Kindergarten stieß das Themenbrettspiel dazu gleich auf großes Interesse.

Heute fiel der Startschuss für die deutschlandweite Frühstücksoffensive „Richtig frühstücken – kinderleicht“ des Bäckerhandwerks. In einem Wiesbadener Kindergarten stieß das Themenbrettspiel dazu gleich auf großes Interesse.

30.000 Kindergärten bundesweit

Bundesweit werden ab heute 30.000 Kindergärten mit einem „pädagogisch wertvollen Spiel“ zur richtigen Ernährung kostenlos ausgestattet. Das selbst entwickelte Brettspiel „Wer wird Frühstückskönig“, ist Kernstück des kindgerechten Informationsangebots mit dem Kinder spielend lernen, welche Lebensmittel zu einem ausgewogenen Frühstück dazu gehören können. Die ummantelte Aktion und langfristig angelegte Kampagne „Richtig frühstücken“ wurde von Zentralverband und Werbegemeinschaft ins Leben gerufen.

 

KITA erprobt Spiel

In der Kindertagesstätte der evangelischen Versöhnungsgemeinde (einer der insgesamt 3.800 teilnehmenden Kindergärten in Hessen) wurde der Aktionsstart feierlich begonnen. Der Landesinnungsmeister des hessischen Bäckerhandwerks, Wolfgang Schäfer, überreichte dem hessischen Minister für Arbeit, Familie und Gesundheit, Jürgen Banzer, das Frühstücksspiel. Die Kids stärkten sich mit den gesunden Snacks aus der Backwelt, bevor es dann zum Spielen ging. Die KITA-Leiterin Silke Halfpap freute sich über die gelungene Aktion des Bäckerhandwerks. Weitere Informationen zur Frühstücksoffensive und teilnehmenden Bäckereien finden Interessierte unter: www.richtig-fruehstuecken.de.