BÄKO-magazin

Fruchtiger Eistrend

Das Eis-Jahr 2010 steht ganz im Zeichen fruchtigen Genusses. Wert wird weiterhin auf gute Rohstoffe gelegt; und auch der Retro-Trend hält an.

Das Eis-Jahr 2010 steht ganz im Zeichen fruchtigen Genusses. Wert wird weiterhin auf gute Rohstoffe gelegt; und auch der Retro-Trend hält an.

 

Fruchtgenuss

Fruchteis in Verbindung mit Quark-, Buttermilch- oder Joghurteis ist gerade bei hohen Temperaturen im Sommer ein wohltuend frischer Leckerbissen.

 

Rohstoffe, Rezepturen & Geschmacksvariationen

Ebenfalls nicht wegzudenken sei das Premium-Segment, so der Eis Info Service der deutschen Markeneishersteller. Der Einsatz bester Rohstoffe zum einen sowie exquisite Rezepturen und Geschmacksvariationen zum anderen sorgen für ein Genusserlebnis der besonderen Klasse. Auch hier steht die Frucht wieder ganz weit vorne. Die Geschmacksrichtungen reichen dabei vom „Dauerbrenner“ Erdbeere über Williams Christ Birne, Johannisbeere, Sauerkirsche, Himbeere und, und, und. Exotische Kombinationen aus Vanille, Pistazie, Schokolade und Kokos sowie klassisch-cremige Kreationen aus Mandeleis, karamellisierten Mandeln oder zarter Karamellsauce runden das große Angebot ab.

 

Retro-Trend

Drittes Standbein in diesem Jahr ist der anhaltende Retro-Trend. Was nicht weiter verwunderlich sei, schließlich ist Eis untrennbar mit Kindheitstagen und –erinnerungen verknüpft, an die man auch als Erwachsener immer wieder gerne zurückdenkt.