BÄKO-magazin

Größter Stollen der Welt rollt durch Dresden

Es ist soweit. Das 15. Dresdner Stollenfest steht vor der Tür und der größte Stollen der Welt rollt durch die sächsische Landeshauptstadt.

Es ist soweit. Das 15. Dresdner Stollenfest steht vor der Tür und der größte Stollen der Welt rollt durch die sächsische Landeshauptstadt. Am 6. Dezember (10.30 bis 15.30 Uhr) feiern die Dresdner ihre vielleicht berühmteste Delikatesse, den Dresdner Stollen, mit einem großen Volksfest.Gewohnte Umzugsstrecke Das 15. Dresdner Stollenfest präsentiert sich mit der gewohnten Umzugsstrecke: in einem Rundkurs vom Schlossplatz aus am Fürstenzug entlang, vorbei am Hilton Hotel, an Frauenkirche, Coselpalais und Albertinum die Schießgasse hinauf. An der Landhausstraße geht es zurück in Richtung Neumarkt, Fürstenzug und Schlossplatz, um durch das Georgentor in die Schlossstraße und direkt auf den Altmarkt zu gelangen.Gewaltiges Exemplar Wie immer erfolgt gegen 12.15 Uhr auf dem Striezelmarkt der Anschnitt des Riesenstollens.In dem gewaltigen Exemplar (4,20 m lang, 1,65 m breit, 85 Zentimeter hoch) stecken u.a. eine Tonne Mehl, 2,6 Mio. Sultaninen, 550 kg Butter, 300 kg Zucker und 82 l Rum. Von drei Pferden gezogen Der Riesenstollen entspricht einer detailgetreuen Vergrößerung eines typischen Dresdner Vier-Pfund-Christstollens und wird auf einem von drei Pferden gezogenen Fuhrwerk zehntausenden Schaulustigen in der barocken Altstadt gezeigt.Während des anschließenden Stollenverkaufs läuft auf der Striezelmarktbühne ein buntes Programm rund um Weihnachten, Dresden und den Stollen.