BÄKO-magazin

Vorherrschende Rechtsform: Einzelunternehmen

Die große Mehrheit der 3.036.758 Unternehmen in Deutschland ist der Rechtsform der Personengesellschaft zuzuordnen: 82,8% zählen dazu.

Die große Mehrheit der 3.036.758 Unternehmen in Deutschland ist der Rechtsform der Personengesellschaft zuzuordnen: 82,8% zählen dazu. 15,5% entfallen auf Kapitalgesellschaften, 1,7% auf sonstige Rechtsformen.Unter den Personengesellschaften wiederum dominieren die Einzelunternehmen (70,2%), während auf Offene Handelsgesellschaften 8,6% und auf Kommanditgesellschaften (inkl. GmbH & Co. KG) 4% entfallen.Die meisten Kapitalgesellschaften sind Gesellschaften mit beschränkter Haftung (14,9%), während Aktiengesellschaften (inkl. KGaA), Genossenschaften und Körperschaften des öffentlichen Rechts nur jeweils 0,2% der deutschen Unternehmen stellen. Berücksichtigt wurden in dieser Erhebung des Statistischen Bundesamtes nur Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 17.500 Euro.