BÄKO-magazin

Aktion der BÄKO Mittelbaden für Pausenbrote

Die BÄKO Mittelbaden veranstaltet am 29. Mai in der Anne-Frank-Schule in Karlsruhe einen Aktion, um Kindern das Pausenbrot schmackhaft zu machen.

Die BÄKO Mittelbaden veranstaltet am 29. Mai in der Anne-Frank-Schule in Karlsruhe einen Aktion, um Kindern das Pausenbrot schmackhaft zu machen.Viele Kinder verlassen morgens ihr Zuhause ohne ein richtiges Frühstück bekommen zu haben bzw. sie bekommen nichts Gesundes als Vesper mit in die Schule – ein Thema, das ständig in der Presse aufgegriffen wird.Das brachte Roberto Conzatti, Verkaufsleiter der BÄKO Mittelbaden, auf die Idee einen „Butterbrottag" in einer Schule zu veranstalten. Die Karlsruher Wirtschaftsbürgermeisterin Margret Mergen schluf dafür die Anne-Frank-Schule vor, eine Haupt -. und Werkrealschule mit 650 Schülern.Die Aktion „Butterbrottag" findet am 29. Mai in der Zeit von 9.20 bis 9.50 Uhr und von 11.10 bis 11.40 Uhr statt. Die Wirtschaftsbürgermeisterin wird persönlich vor Ort sein.Unterstützt wird die Aktion von der Firma Uldo, die ihr „Jogging-Brot", das mit dem Siegel „IS" des Instituts für Sporternährung e.V ausgezeichnet wurde, zur Verfügung stellt. Bel Deutschland steuert den Brotaufstrich „Cantadou" bei, die Firma Omira Vanille - und Schokomilch. Ein Bauer spendiert Äpfel, eine weitere Firma Bio-Müsliriegel. „Bei allen genannten Produkten haben wir selbstverständlich auch auf die Zuckergehalte geachtet", berichtet der Verkaufsleiter.Jede Schülerin und jeder Schüler erhält eine Scheibe Brot mit Aufstrich, ein Milchgetränk, einen Müsliriegel und einen Apfel. Die BÄKO Mittelbaden wird an jedes Kind eine Butterbrotdose mit dem Aufdruck „Das gesunde Pausenbrot" verteilen.