BÄKO-magazin

Energienutzung prüfen – Geld sparen

Für BÄKO-Mitglieder bietet MIWE noch bis zum Ende des Aktionszeitraums am 9.4.2010 eine kostenlose Energiesparberatung („MIWE energy:check“) an.

 

Für BÄKO-Mitglieder bietet MIWE noch bis zum Ende des Aktionszeitraums am 9.4.2010 eine kostenlose Energiesparberatung („MIWE energy:check“) an.

 

Der „MIWE energy:check“ deckt auf Basis der betrieblichen Daten auf, wo im Betrieb Energiepotenziale verborgen liegen und zeigt Wege, wie diese Potenziale kostensparend und umweltschonend genutzt werden können. Geboten wird eine ausführliche Darstellung der Energiesituation in der Backstube mit einer überschlägigen Energiebilanz. Der Teilnehmer erfährt, wo er beim Energieverbrauch und bei der CO2-Bilanz im Vergleich zum Branchendurchschnitt

liegt und vor allem: wo und wie sich eingesetzte Energie

einsparen oder sinnvoll weiter verwenden lässt und

welche Lösungen sich dafür im individuellen Fall

besonders anbieten.

 

Und so geht das:

Gehen Sie im Internet auf die Seite www.miwe.de/energy

Klicken Sie dort auf „MIWE energy:check“. Legen Sie sich einen eigenen Benutzerzugang an und geben Sie die Verbrauchsdaten Ihres Betriebs in das Formular ein. Sie sollten dafür die Daten parat haben, die mit Ihren Energieverbräuchen und -kosten zu tun haben, also z.B. die Abrechnungen der Energieversorger aus dem letzten Jahr oder die Daten Ihrer Backöfen, Kälteanlagen oder Kistenwaschmaschinen. Wenn alles komplett erfasst ist, schicken Sie die Daten an MIWE ab.

 

Der „MIWE energy:check“ verpflichtet den Teilnehmer zu nichts und ist während des Aktionszeitraums bis 9. April 2010 für BÄKO-Mitglieder kostenlos. Dazu ist beim Fachberater der BÄKO ein Gutscheincode erhältlich, der einfach beim Abschicken der Daten eingegeben wird.

 

 

Weitere Artikel zu: