BÄKO-magazin

Grillfest im neuen Warenlager

Mit einem zünftigen Grillfest hat die BÄKO Mittelbaden ihr neues Trockenwarenlager am Standort Ottostraße im Stadtteil Durlach eingeweiht.

Mit einem zünftigen Grillfest hat die BÄKO Mittelbaden ihr neues Trockenwarenlager am Standort Ottostraße im Stadtteil Durlach eingeweiht. Anstelle einer förmlichen Einweihungszeremonie für das neue Betriebsgebäude hatte man ein zwangloses Beisammensein gewählt, um Mitgliedern und Mitarbeitern mit ihren Familienangehörigen die neuen Räumlichkeiten vorzustellen und unter sachkundiger Führung von BÄKO-Verantwortlichen auf Erkundungstour zu gehen.

 

Neubau unvermeidlich

Der Neubau war erforderlich geworden, weil die an gleicher Stelle stehenden älteren Gebäude nicht mehr saniert werden konnten. Auf der Fläche von rund 3.650 qm sind nun ein modernes Warenlager mit mehr als 4.000 Palettenstellplätzen, Kommissionierflächen und neun Überladebrücken sowie neue Sozial- und Aufenthaltsräume für die Mitarbeiter entstanden.

 

Parallel zum Grillfest fand eine so genannte „kleine Hausmesse“ statt, weil die BÄKO Mittelbaden der Aktivitäten um den Lagerneubau wegen in diesem Jahr auf die Durchführung einer regulären Hausmesse im Herbst auf der Pferderennbahn in Iffezheim verzichtet hat