BÄKO-magazin

Neues Seminarprogramm der DLG-Akademie

Die DLG-Akademie hat jetzt ihr Seminar-Programm „Ernährungswirtschaft 2008“ veröffentlicht. Im Mittelpunkt stehen die Sensorik-Seminare für Lebensmittel-Experten.

Die DLG-Akademie hat jetzt ihr Seminar-Programm „Ernährungswirtschaft 2008“ veröffentlicht. Im Mittelpunkt stehen die Sensorik-Seminare für Lebensmittel-Experten. Erfahrene Fachleute aus nahezu allen Lebensmittelbereichen führen im Rahmen von Grundlagen- und Fortgeschrittenenseminaren in die Methoden der sensorischen Analyse ein. Die analytische Expertensensorik dient der objektiven Bewertung bzw. Kontrolle der fachlichen Perfektion von Lebensmitteln. Folglich steht und fällt die Aussagekraft sensorischer Urteile mit der Qualifikation der Menschen, die als Prüfer eingesetzt werden. Diese sensorischen Fähigkeiten gilt es produktspezifisch zu trainieren, nur so können typische Merkmale und Fehlerquellen einzelner Lebensmittel bis ins Detail gelernt und abgespeichert werden. Die DLG-Akademie bietet deshalb Sensorik-Seminare für einzelne Lebensmittelgruppen an. Im Rahmen des Fortbildungsprogramms wird eine Vielzahl verschiedener wissenschaftlicher Sensorik-Methoden theoretisch und praktisch vorgestellt. Dazu zählen Erkennungs-, Schwellen-, Dreiecks- und Rangordnungsprüfungen sowie zum Beispiel bei Fleischerzeugnissen eine Profilprüfung und die Identifikation und Beschreibung von unterschiedlichen Aromen (z.B. bei Wein). Die Beschreibung und Bewertung der sensorischen Qualität bzw. des Genusswertes erfolgt an Hand des DLG-5-Punkte-Schemas. Grundlage der DLG-Methode ist die beschreibende Prüfung mit integrierter Bewertung. Die verwendeten DLG-Prüfprotokolle enthalten für die einzelnen Erzeugnisgruppen Listen relevanter Fehlermerkmale und fördern auf diese Weise die Verbreitung einer einheitlichen Nomenklatur. Aufbauend auf den Seminaren bietet die DLG den Qualifikationstest zum DLG-Sensorik-Zertifikat an. Das Zertifikat ist international anerkannt. Es bestätigt offiziell, dass der Inhaber sachverständig sensorisch prüfen und beurteilen kann. Das DLG-Sensorik-Zertifikat gilt als offizieller Qualifikationsnachweis bei der Zertifizierung von QM-Systemen nach DIN EN ISO 9001:2000. Für die Backbranche gibt es folgende Termine: 3. und 4. April Brot (Fortgeschritten) in der BFEL in Detmold 3. und 4. April Feine Backwaren (Fortgeschritten) in der BFEL in Detmold 3. Juli Feine Backwaren (Grundlagen) im DLG-Sensorikzentrum in Frankfurt 4. Juli Feine Brot (Grundlagen) im DLG-Sensorikzentrum in Frankfurt Weitere Informationen zur DLG-Akademie und zum „Seminarprogramm Ernährungswirtschaft“: Telefon: 069/24788-333, Fax: 069/24788-114, E-Mail: Akademie@DLG.org Online-Anmeldungen möglich unter: www.DLG-Akademie.de"