BÄKO-magazin

„Führerschein fürs Ehrenamt“

Der geschäftsführende Vorstand des Bundesverbands der Handwerksjunioren will 2008 insgesamt drei Seminare für das Ehrenamt veranstalten.

Der geschäftsführende Vorstand des Bundesverbands der Handwerksjunioren will 2008 insgesamt drei Seminare für das Ehrenamt veranstalten. Das erste Seminar vom 25. bis 27. April wird sich schwerpunktmäßig mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und einigen Informationen zur Handwerksorganisation und Handwerkspolitik beschäftigen. Dieses Seminar soll – wie die übrigen Seminare auch – von Freitagmittag bis Sonntagmittag dauern. Das zweite Seminar wird vom 7. bis 9. November zum Thema „Moderations- und Rhetoriktraining“ findet in in Soltau statt, und soll nach dem guten Erfolg des letztjährigen Seminars wiederum von dem Trainer der Signal Iduna, Thomas Flügge, geleitet werden. Den Wünschen der Mitglieder wird der Bundesverband mit einem Aufbauseminar zum Moderations- und Rhetoriktraining vom 28. bis 30. November (Soltau) nachkommen. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme des ersten Seminars von 2008 oder 2007.Zur Neustrukturierung der Seminare gehörte die Verlängerung der Seminardauer von Freitagmittag bis Sonntagmittag. Der Preis pro Seminar beträgt 250 Euro inkl. Teilnehmergebühren, Übernachtungen, Speisen und Getränke. Anmeldungen zu den einzelnen Seminarmodulen nimmt die Geschäftsstelle (E-Mail: info@handwerksjunioren.de) entgegen.