BÄKO-magazin

Praxisnahes Seminar über Krisenmanagement

Das Backmittelinstitut veranstaltete in Zusammenarbeit mit der AFC Management Consultig AG ein Fachseminar, das sich dem wichtigen Thema „Krisenmanagement nach Best Practice" für die Backwarenbranche widmete.

Das Backmittelinstitut veranstaltete in Zusammenarbeit mit der AFC Management Consultig AG ein Fachseminar, das sich dem wichtigen Thema „Krisenmanagement nach Best Practice" für die Backwarenbranche widmete.Das Seminar richtete sich an alle Mitarbeiter/innen, die in den Unternehmen für Qualitäts- und Krisenmanagement verantwortlich sind. Mehr als 20 Teilnehmer aus renommierten Unternehmen der Backmittelindustrie hatten sich dazu auf den Weg in den Universitätsclub in Bonn gemacht.Zunächst gaben Prof. Dr. Bärbel Kniel (Biotask) und Amin Werner (GF des BVB und des BMI) eine theoretische Einleitung ins das Thema, wobei Werner auch an einige Krisen (wie z.B. Dioxin-Skandal, Guakernmehl, Maul- und Klauenseuche etc.) erinnerte. Dr. Michael Lendle, Direktor Krisenmanagement von der AFC Management Consulting AG (Bonn), und sein Kollege Dr. Christoph Willers rundeten den theoretischen Teil mit einigen weiteren Ausführungen ab. In Gruppenarbeit den „Ernstfall“ durchgespieltLendle zeigte auf, wie in einem Unternehmen ein Krisenmanagement aufgebaut sein sollte, um angemessenen auf eine eventuelle Krise reagieren zu können. Im praktischen Teil wurde dann in vier Arbeitgruppen der „Ernstfall“ durchexerziert. Dabei wurden zwei verschiedene Themenbereiche – zum einen die Beschwerde eines Verbrauchers, dass er einen Metallsplitter in einem Bagel gefunden habe, und zum anderen die Beschwerde eines Verbrauchermarktes, dass die Ware nicht in Ordnung sei – durchgespielt. Natürlich wurden immer wieder neue Szenarien bis hin zur Anfrage eines Journalisten, der von der Sache Wind bekommen hatte, eingespielt. Zum Abschluss trugen die Gruppen ihre Arbeitsergebnisse vor. Dr. Lendle und sein Team machten dazu noch einige ergänzende Ausführungen. Im Februar ist ein weiteres Seminar zu diesem brandaktuellen Thema geplant, dann soll die Kommunikation bei Krisen im Mittelpunkt stehen.