BÄKO-magazin

Magische Hundertermarke erreicht

Der sechste Lehrgang „Ernährungsberater/in im Bäckerhandwerk“ an der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks Lochham hat ein gutes Niveau gezeigt.

Der sechste Lehrgang „Ernährungsberater/in im Bäckerhandwerk“ an der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks Lochham hat ein gutes Niveau gezeigt. Der vierteilige Modullehrgang endete mit der Zertifikatsübergabe in der Akademie, in deren Räumen zuvor die Abschlussprüfungen stattgefunden hatten.

 

Durchschnittsnote 2,4

Die 14 Absolventinnen und drei Absolventen bestanden die Prüfung ohne Ausnahme. Mit Abschluss des Lehrgangs stieg die Zahl der in Lochham ausgebildeten „Ernährungsberater im Bäckerhandwerk“ auf 106. „Damit haben wir die magische Hundertermarke endlich überschritten“, freute sich Schulleiter Arnulf Kleine. Die gemeinsame Durchschnittsnote aller Prüflinge betrug 2,4. Damit erreichten die 17 Schulungsteilnehmer ein gutes Ergebnis. Kursbeste waren Ulrike Heidobler-Sperka und Tanja Hutterer.

 

Die Zertifikatsübergabe wurde vom Lochhamer Schulleiter Arnulf Kleine, Diplom-Oecotrophologin Petra Scharfscheer, und Bernd Kütscher, Koordinator der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk, vorgenommen. Gemeinsam hatten die drei zuvor die Prüfung abgenommen.